Domain stimmabgabe.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt stimmabgabe.de um. Sind Sie am Kauf der Domain stimmabgabe.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Historische Zeitschrift Beihefte:

Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 44 / Geschichte Der Politik  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 44 / Geschichte Der Politik Kartoniert (TB)

The state is back in. Die Geschichtswissenschaft richtet ihren Blick wieder verstärkt auf die Erscheinungsformen des neuzeitlichen Staates nämlich auf die Eliten die ihn trugen und auf die Mechanismen von Macht und Herrschaft die in ihm wirksam waren. Diese Rückkehr des Politischen eröffnet den Historikern neue und alte Forschungsfelder die der Band im Überblick erfasst: Politische Biographik Frieden und Konflikt Monarchische Politik Geschichte des Parlamentarismus Militärgeschichte Internationale Politik Verfassung und Institutionen politische Ideengeschichte - es gilt die alten Wege der Forschung mit neuen Ansätzen in Einklang zu bringen. Der Autor PD Dr. Hans-Christof Kraus lehrt Neuere Geschichte an der Universität München.

Preis: 89.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 51 / Machiavellismus In Deutschland  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 51 / Machiavellismus In Deutschland Kartoniert (TB)

Machiavellismus seriös erforscht: Die deutsche Geschichtswissenschaft entdeckt gerade wieder die Politikgeschichte neu - als Kulturgeschichte des Politischen als neue Politikgeschichte als historische Politikforschung als Geschichte der symbolischen Kommunikation. So kontrovers die Ansätze hierbei sind so gibt es eine Gemeinsamkeit: bis auf wenige Ausnahmen will man offenbar von politischer Ideen- oder Diskursgeschichte wenig wissen man überlässt dies den Politikwissenschaften. In diese Lücke stößt der vorliegende Band der exemplarisch interdisziplinäre und internationale Forschungen zum Machiavellismus vom 16. bis ins 21. Jahrhundert vereint. Machiavellismus wird dabei jenseits des in den Quellen seit dem 16. Jahrhundert gängigen Schlagworts von der rücksichtslosen Politik der Machterhaltung als Chiffre für Kontingenz und Empirismus verwandt die immer wieder in Krisenzeiten der Neuzeit Konjunktur hatte. Von der frühen Rezeption Machiavellis im deutschsprachigen Raum im 16. Jh. über die universitäre Politikwissenschaft im 17. Jh. (Conring) bis hin zur Neubewertung in der Historia literaria in der Aufklärung und Revolutionszeit dann von der Realpolitik des 19. Jhs. zum Fehlen eines nationalsozialistischen Machiavellis zu Friedrich Meinecke Hans Freyer und René König werden Schlaglichter auf den Umgang mit Machiavelli geworfen. Mit Reflexionen zur Stellung Machiavellis bei Foucault und in der Empire-Theorie von Hardt/Negri wird dann die Brücke zur aktuellen internationalen Diskussion geschlagen. Machiavelli wird so als Politikwissenschaftler als früher Soziologe als Republikaner als Symbol des deutschen Sonderwegs schließlich gar als Stichwortgeber der Antiglobalisierungs-Bewegung entdeckt.

Preis: 74.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 54 / Burgfrieden Und Union Sacrée  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 54 / Burgfrieden Und Union Sacrée Kartoniert (TB)

Kulturgeschichte des Ersten Weltkriegs Während des Ersten Weltkriegs entstanden in Deutschland wie in Frankreich neue Formen sozialer Vergemeinschaftung. Burgfrieden und Union sacrée bezeichneten dabei Leitvorstellungen mit deren Hilfe die Wirklichkeit der politischen und sozialen Klassengesellschaft vor 1914 mit der Idee einer neuen Einheit der Nation überwunden werden sollte. Der Sammelband fragt erstmals nach den literarischen Deutungen des Ersten Weltkriegs und ihrer Bedeutung für die Konstruktion politischer Ordnungsvorstellungen in der Zwischenkriegszeit.

Preis: 74.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 55 / Antike Als Modell In Nordamerika?  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 55 / Antike Als Modell In Nordamerika? Kartoniert (TB)

Der Band richtet den Blick auf die besondere Affinität der frühen USA zur Klassischen Antike und erörtert Fragen der Antikenrezeption in Amerika aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven. Im Mittelpunkt stehen - beginnend in der Antike selbst - die Denktraditionen und Vorstellungsmuster die die Lektüre antiker Texte beeinflussten sowie die politischen Diskurse und Sprachen der Zeit. Konstruktion und Verargumentierung sind dabei nicht als zwei voneinander getrennte Vorgänge zu betrachten sondern als eine Einheit die über reine Rezeptionsphänomene hinausgeht. Gefragt wird nach der Ausprägung einer politischen Sprache die nationaler Identitätsstiftung ebenso diente wie der Suche nach Vorbildern und Legitimationsmustern für die neue politische Ordnung der USA.

Preis: 74.95 € | Versand*: 0.00 €

Sammelband oder Zeitschrift?

Die Entscheidung zwischen einem Sammelband und einer Zeitschrift hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Sammelband enthält in de...

Die Entscheidung zwischen einem Sammelband und einer Zeitschrift hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Sammelband enthält in der Regel eine Sammlung von Artikeln zu einem bestimmten Thema, während eine Zeitschrift regelmäßig neue Artikel zu verschiedenen Themen veröffentlicht. Wenn man sich intensiv mit einem bestimmten Thema auseinandersetzen möchte, ist ein Sammelband oft die bessere Wahl. Wenn man jedoch an aktuellen Entwicklungen und verschiedenen Themen interessiert ist, kann eine Zeitschrift eine gute Option sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was kostet Stern Zeitschrift?

Die Kosten für die Stern-Zeitschrift variieren je nach Verkaufsstelle und Abonnementtyp. In der Regel liegt der Preis für eine ein...

Die Kosten für die Stern-Zeitschrift variieren je nach Verkaufsstelle und Abonnementtyp. In der Regel liegt der Preis für eine einzelne Ausgabe zwischen 3 und 4 Euro. Bei einem Abonnement sind oft Vergünstigungen möglich, je nach Laufzeit und Zahlungsweise. Es lohnt sich, die aktuellen Angebote auf der Website des Stern-Magazins oder bei Zeitschriftenhändlern zu prüfen, um den besten Preis zu finden. Hast du schon überlegt, ob du die Stern-Zeitschrift abonnieren möchtest?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Monatlich Preisspanne Print-Version Online-Zugang Digitalisat Jahrgang Heft Themenheft Sondernummer

Hat die Zeitschrift recht?

Das kann ich nicht beurteilen, da ich nicht weiß, um welche Zeitschrift es sich handelt und welche Aussage sie getroffen hat. Es i...

Das kann ich nicht beurteilen, da ich nicht weiß, um welche Zeitschrift es sich handelt und welche Aussage sie getroffen hat. Es ist immer wichtig, verschiedene Quellen zu konsultieren und Informationen kritisch zu hinterfragen, um sich eine eigene Meinung zu bilden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die Zeitschrift Stern seriös?

Die Zeitschrift Stern wird allgemein als seriöse Publikation angesehen. Sie hat eine lange Geschichte und ist bekannt für ihre inv...

Die Zeitschrift Stern wird allgemein als seriöse Publikation angesehen. Sie hat eine lange Geschichte und ist bekannt für ihre investigative Berichterstattung und ihre journalistische Integrität. Allerdings ist es immer ratsam, verschiedene Quellen zu konsultieren und kritisch zu hinterfragen, um ein umfassendes Bild zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 80 / Demokratie  Nation  Belastung - Thorsten Holzhauser  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 80 / Demokratie Nation Belastung - Thorsten Holzhauser Kartoniert (TB)

Die Auseinandersetzung mit politischer Belastung gehört zu den zentralen Herausforderungen von Transformationsgesellschaften. Für die Nachkriegsdemokratien der 1940er- und 1950er-Jahre stellte sich daher die Frage wie mit Personen verfahren werden sollte die sich durch ihre Vergangenheit in Krieg und Diktatur kompromittiert hatten. Wer aus welchem Grund als wie schwer belastet angesehen wurde und welche Schlussfolgerungen sich daraus ergaben war das Ergebnis komplexer Zuschreibungs- und Aushandlungsprozesse. Die Studie nimmt diese Aushandlungsprozesse in Frankreich Österreich und Westdeutschland in den Blick. Sie untersucht politische Diskurse um die Sanktionierung und Amnestierung NS- und kollaborationsbelasteter Personen und fragt nach dem Zusammenhang von Be- und Entlastungsdiskursen mit demokratischen und nationalen Transformationsprozessen. Dabei wird gezeigt dass sich politische Belastungsdiskurse in den Nachkriegsdemokratien nicht primär um individuelle Verantwortung drehten. Die Opfer spielten kaum eine Rolle. Stattdessen ging es um das Wohl der Nation und den Erfolg der Demokratie. Darauf stützten sich sowohl die Anhänger:innen als auch die Gegner:innen politischer Sanktionen.

Preis: 72.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 27 / Die Ddr-Geschichtswissenschaft Als Forschungsproblem  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 27 / Die Ddr-Geschichtswissenschaft Als Forschungsproblem Kartoniert (TB)

Die Aufsätze gehen aus einer Tagung hervor die im 1996 in Göttingen stattfand. Sie geben einer großen Vielfalt von Perspektiven Raum. West- und ostdeutsche Wissenschaftler der unterschiedlichen Generationen und methodischen Ansätze kommen dabei zu Wort. Innen- und Außensicht innerdeutsche Nähe und transatlantische Distanz bildeten den Rahmen in dem sich die Diskussion bewegt. Neue Quellen und innovative Ansätze führen zu einem tieferen Verständnis der Widersprüchlichkeit ostdeutscher Geschichtswissenschaft. Indem vereinfachende Polarisierungen zwischen amerikanischen und deutschen östlichen und westlichen Standpunkten aufgebrochen und in Frage gestellt werden gelingt ein neuer komplexerer Zugang zum wissenschaftlichen Alltag vor und nach der Wende

Preis: 119.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 42 / Geschichtswissenschaft Und Buchhandel In Der Krisenspirale?  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 42 / Geschichtswissenschaft Und Buchhandel In Der Krisenspirale? Kartoniert (TB)

Viele Historikerinnen und Historiker hegen Illusionen darüber wie leicht ihr Werk zu publizieren sei als würden die Verlage nur darauf warten es auflagenstark auf den Buchmarkt zu werfen. Andere beklagen eine verheerende Krise von Buchhandel und Geisteswissenschaften. Es kann scheinen als würden bald aufgrund schrumpfender Bibliotheksetats und wegen des Internets überhaupt kaum noch wissenschaftliche Bücher veröffentlicht. Wie ist die Lage tatsächlich? Es war längst überfällig dass zur Verständigung über den Wandel von Geschichtswissenschaften und Buchmarkt erstmals auf einer Tagung Vertreter beider Seiten zusammentrafen: Historiker und Verleger bedeutender Geschichtsverlage. Hier wurde offen und durchaus nicht konfliktscheu miteinander geredet. Dieser Band präsentiert die Ergebnisse.

Preis: 59.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 45 / Politik Und Religion: Eigenlogik Oder Verzahnung?  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 45 / Politik Und Religion: Eigenlogik Oder Verzahnung? Kartoniert (TB)

War die Entflechtung von Religion und Politik das Innovative der Frühen Neuzeit? Oder lag im Gegenteil in der neuerlichen Verzahnung das Charakteristikum jener Zeit? Wenn die Verzahnung von Religion und Politik das neue Element war dann stellt sich die Frage wie die Reformation im europäischen Blick zu bewerten ist. War sie traditionales Element oder etwas Neues? Mit dieser Fragestellung formuliert der Band eine neue Forschungsrichtung die die gegenwärtige Reformationsgeschichtsschreibung herausfordert. Die Bewertungsmaßstäbe des 19. und 20. Jahrhunderts die Tradition ausschließlich als Opposition der Neuerung verstanden müssen revidiert werden. Denn: In der Frühen Neuzeit galt die innovative Kraft der Tradition als selbstverständlich.

Preis: 49.95 € | Versand*: 0.00 €

Was ist eine Otaku-Zeitschrift?

Eine Otaku-Zeitschrift ist eine Zeitschrift, die sich speziell an Otaku richtet, also an Menschen, die ein starkes Interesse an An...

Eine Otaku-Zeitschrift ist eine Zeitschrift, die sich speziell an Otaku richtet, also an Menschen, die ein starkes Interesse an Anime, Manga und anderen Aspekten der japanischen Popkultur haben. In diesen Zeitschriften finden sich Artikel, Rezensionen, Interviews und Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Otaku-Szene. Sie dienen als Informationsquelle und Austauschplattform für Otaku.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Zeitschrift passt am besten?

Das hängt von den Interessen und Vorlieben der Person ab. Es gibt eine Vielzahl von Zeitschriften, die sich auf verschiedene Theme...

Das hängt von den Interessen und Vorlieben der Person ab. Es gibt eine Vielzahl von Zeitschriften, die sich auf verschiedene Themenbereiche spezialisieren, wie zum Beispiel Mode, Sport, Politik, Wissenschaft oder Unterhaltung. Es ist wichtig, eine Zeitschrift zu wählen, die den eigenen Interessen entspricht und informative und unterhaltsame Inhalte bietet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Animania Zeitschrift?

Die Animania Zeitschrift ist eine deutsche Fachzeitschrift, die sich mit Anime, Manga und der japanischen Popkultur beschäftigt. S...

Die Animania Zeitschrift ist eine deutsche Fachzeitschrift, die sich mit Anime, Manga und der japanischen Popkultur beschäftigt. Sie erscheint alle zwei Monate und enthält Artikel, Interviews, Rezensionen und News zu aktuellen Entwicklungen in der Anime- und Manga-Szene. Die Zeitschrift richtet sich an Fans und Interessierte und bietet eine umfassende Berichterstattung über das Thema.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie zitiere ich eine Zeitschrift?

Um eine Zeitschrift zu zitieren, benötigst du normalerweise den Namen des Autors, den Titel des Artikels, den Namen der Zeitschrif...

Um eine Zeitschrift zu zitieren, benötigst du normalerweise den Namen des Autors, den Titel des Artikels, den Namen der Zeitschrift, das Veröffentlichungsdatum, die Seitenzahlen und gegebenenfalls die URL. Du kannst das Zitat im Text mit einem Verweis in Klammern einfügen, z.B. (Autor, Jahr, Seite). In der Literaturangabe am Ende deines Textes solltest du alle Informationen in einem bestimmten Format auflisten, z.B. Autor, A. (Jahr). Titel des Artikels. Name der Zeitschrift, Bandnummer (Ausgabe), Seitenzahlen. URL. Es ist wichtig, die Zitierregeln deiner Fachrichtung oder deiner Institution zu beachten, da sie variieren können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: APA Autor Titel Datum Zeitschrift Seite Quelle Format DOI Literaturverzeichnis.

Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 41 / Kommunikation Und Medien In Der Frühen Neuzeit  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 41 / Kommunikation Und Medien In Der Frühen Neuzeit Kartoniert (TB)

Schon in der Frühen Neuzeit wurden Verbreitungsgrad und Speicherdichte von Information multipliziert; Druckmedien und rasant anwachsende administrative Verschriftlichung stellten die Weichen der europäischen Kultur neu; der Vorrang galt nun der schriftlichen Kommunikation. Andererseits folgte frühneuzeitliche Kommunikation weiter älteren Wegen mit mündlichen körperlichen und symbolischen Formen. Im mikrohistorischen Zugriff gewähren dörfliche wie städtische Kommunikationsräume das Wechselspiel von Regulierungsmaßnahmen und Partizipation kulturelle Inszenierung und politisches Zeremoniell Einblicke in eine faszinierende Epoche. Der Band beruht auf der 4. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Historikerverband und erschließt die Epoche als schillerndes Kommunikations- und Medienzeitalter.

Preis: 119.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 29 / Die Revolutionen Von 1848 In Der Europäischen Geschichte  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 29 / Die Revolutionen Von 1848 In Der Europäischen Geschichte Kartoniert (TB)

Die Beihefte der Historische Zeitschrift werden von Andreas Fahrmeir und Hartmut Leppin herausgegeben. Die Beihefte enthalten Essays und Monographien zu Themen der deutschen und europäischen Geschichte sowie Sammelbände zu herausragenden Themenbereichen. In ihnen äußern sich die ausgewiesenen Sachkenner ihres Fachgebiets.

Preis: 59.95 € | Versand*: 0.00 €
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 37 / Das Ende Der Frühen Neuzeit Im 'Dritten Deutschland'  Kartoniert (TB)
Historische Zeitschrift / Beihefte / N.F. 37 / Das Ende Der Frühen Neuzeit Im 'Dritten Deutschland' Kartoniert (TB)

In diesem Band werden die Strukturen und Kriterien die die Frühe Neuzeit als eigenständige abgrenzbare Epoche charakterisieren mit dem methodischen Instrumentarium der vergleichenden Landesgeschichte dargestellt und analysiert. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Ende der Frühen Neuzeit und ihrer Differenzierung gegenüber der Moderne. Sechs Regionen werden vorgestellt: Bayern Hannover Mecklenburg Pommern das Rheinland und Sachsen. Die Vergleichbarkeit wird durch das einheitliche Konzept hergestellt auf Grund dessen alle Beiträge den selben Aufbau und die selben inhaltlichen Bereiche behandeln. Die vergleichende Betrachtung umfasst Wirtschaft Gesellschaft Verfassung und Politik. Entscheidend ist darüber hinaus stets die Frage nach den Kriterien für das Ende der Frühen Neuzeit.

Preis: 59.95 € | Versand*: 0.00 €
Anonym: Zeitschrift für die historische Theologie
Anonym: Zeitschrift für die historische Theologie

Zeitschrift für die historische Theologie , 24. Band , Radlager, -naben & Buchsen > Federung & Lenkung

Preis: 109.90 € | Versand*: 0 €

Was kostet der Spiegel Zeitschrift?

Die Kosten für die Spiegel Zeitschrift können je nach Verkaufsstelle und Abonnementvariante variieren. Es gibt verschiedene Abonne...

Die Kosten für die Spiegel Zeitschrift können je nach Verkaufsstelle und Abonnementvariante variieren. Es gibt verschiedene Abonnementoptionen, wie beispielsweise das Print-Abonnement oder das Digital-Abonnement. Der Preis für die gedruckte Ausgabe kann zwischen 4 und 5 Euro liegen, während das Digital-Abonnement möglicherweise günstiger ist. Es ist ratsam, direkt auf der Website des Spiegel nach aktuellen Preisen zu suchen oder sich an den Kundenservice zu wenden, um genaue Informationen zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Preis Abonnement Kosten Abo Ausgabe Monat Euro Angebot Online Kiosk

Was kostet der Stern Zeitschrift?

Die Kosten für die Stern Zeitschrift können je nach Verkaufsstelle und Abonnementvariante variieren. Es gibt die Möglichkeit, die...

Die Kosten für die Stern Zeitschrift können je nach Verkaufsstelle und Abonnementvariante variieren. Es gibt die Möglichkeit, die Zeitschrift im Einzelhandel zu erwerben, wobei der Preis normalerweise zwischen 3 und 4 Euro liegt. Alternativ kann man auch ein Abonnement abschließen, um regelmäßig die Zeitschrift zu erhalten. Die Kosten für ein Abonnement hängen von der Laufzeit und den enthaltenen Leistungen ab. Es ist ratsam, sich direkt beim Verlag oder auf der Website des Stern über die aktuellen Preise zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Monatlich Abonnement Online-Zugang Print-Ausgabe Jahrgang Heft Themen Inhalte Preise

Was ist eine referierte Zeitschrift?

Eine referierte Zeitschrift ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, in der eingereichte Artikel von unabhängigen Experten auf...

Eine referierte Zeitschrift ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, in der eingereichte Artikel von unabhängigen Experten auf dem Gebiet des jeweiligen Themas überprüft werden. Diese Experten, auch als Gutachter oder Reviewer bekannt, bewerten die Qualität, Originalität und Relevanz des Artikels, bevor er zur Veröffentlichung akzeptiert wird. Dieser Prozess wird als Peer-Review bezeichnet und dient dazu, die Glaubwürdigkeit und Qualität der veröffentlichten Forschung sicherzustellen. Artikel in referierten Zeitschriften gelten daher als zuverlässige und vertrauenswürdige Quellen für wissenschaftliche Informationen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wissenschaftliche Veröffentlichung Fachzeitschrift Akzeptanzrate Impact Factor Zitationen Quellenangaben Referenzen Qualitätskontrolle Glaubwürdigkeit

Was ist eine Programmierer-Zeitschrift?

Eine Programmierer-Zeitschrift ist eine gedruckte oder digitale Publikation, die sich auf Themen rund um die Programmierung und So...

Eine Programmierer-Zeitschrift ist eine gedruckte oder digitale Publikation, die sich auf Themen rund um die Programmierung und Softwareentwicklung konzentriert. Sie enthält Artikel, Tutorials, Tipps und Tricks, Interviews und andere Inhalte, die für Programmierer und Entwickler relevant sind. Programmierer-Zeitschriften dienen als Informationsquelle und Ressource für diejenigen, die in der Softwareentwicklung tätig sind oder sich dafür interessieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.